Die kleine WALDHEXE Lieselotte

An einem wunderschönen Herbsttag besuchte Doris mit Freunden eine Alm. Viele Menschen waren da und alle hatten es eilig auf den Berg zu kommen. Nur Doris trödelte herum, schaute sich die Gegend an und entdecke die herrliche Berglandschaft. Die Blätter der Bäume waren getaucht in goldene herbstliche Farben, die in der Sonne leuchteten. Vor lauter schauen verlor sie ihre Freunde, entdeckte dafür aber ein winziges Häuschen aus Baumrinde.

Da schaute eine kleine lustige und freundliche Hexe heraus. Keiner der anderen Wanderer bemerkte sie. Alle schauten auf den Berg hinauf. “Hallo” ,sagte Doris. “Wer bist denn Du? ” So begann die kleine Hexe zu erzählen und weil es nachts schon soooo kalt auf dem Berg wird, ist Lieselotte mit Doris mitgefahren. Natürlich hat sie auch einen Koffer gepackt, aber schaut selbst ,was sie eingepackt hat.

Wie ging es weiter? Was ist noch passiert?

Mehr wird nicht verraten! Aber ihr könnt ja die Kinder fragen, was Lieselotte erzählt hat und was sie alles in den Koffer eingepackt hat.

Weiterführende Ideen:

Kastanien Turnen und Bewegungsspiele

Stein – Gesichter malen, Gesichter Mimik, Schmunzelstein,

Nuss – Geschicklichkeitsspiele, Backen,

Holzstecken – Dirigentenstab für die Lieder

Koffer – Spiele: ” Ich packe in meinen Koffer …..”

Moos – weiterverwenden für die Weihnachtskrippe oder Mooskugeln rollen ( Deko)