SPIELZEIT – wir entdecken Tischspiele

Tischspiele fordern und fördern unsere Kinder in verschiedenen Bereichen.

Ob Konzentration und Merkfähigkeit,

genaues Schauen und Beobachten,

kombinieren und zuordnen,

Regeln und Spielverlauf,

das alles will geübt und gelernt werden.

Und dann gibt es ja auch noch die Spielpartner mit denen man sich austauschen muss oder dem anderen helfen soll.

Auch viele Emotionen werden frei! Man freut oder ärgert sich;, man ist nicht immer gleicher Meinung mit dem Spielpartner oder dieser erfindet gar eigene Spielregeln! Echt nicht einfach!

Manches mal benötigen wir auch Ruhe und wollen alleine spielen. Da eignen sich Puzzle besonders gut.

Unser “Bewegungs – MAU- MAU” macht besonders viel Spaß! Denn während des Spieles müssen wir immer lustige Aufgaben erfüllen. Schau auf die Karte am Tisch und mach es nach!

Das war unser kleiner EINBLICK in die Zeit des Tischspieles!