Zahngesundheit von Anfang an

Letzte Woche bekam unser Kindergarten Besuch von Zahngesundheitserzieherin Christiane – und mit dabei auch Maxi und Flori.

Die Bedeutung von richtiger Mundhygiene, ein positives Zahnbewusstsein und die Wichtigkeit des täglichen Zähneputzens wurden spielerisch, liebevoll und lustig vermittelt.

Die Kinder wurden in Kleingruppen geteilt, um dem Alter entsprechend verschiedene Inhalte zu bearbeiten.

Mit einem “Guten Morgen-Lied” wurde Maxi geweckt und schüttelt jedem Kind seine “Wurzel” zur Begrüßung.

Zuerst mussten alle lachen, doch dann waren sich die Kinder einig: “Das geht doch gar nicht!”

Gut, dass Christiane ein großes Gebiss mithatte, so konnte sie den Kindern das Zähneputzen anhand der “KAI” – Methode zeigen. (Kaufläche, Außenfläche, Innenfläche)

Die Kinder angeln ein Kärtchen und überlegen, ob diese Lebensmittel die Zähne traurig oder fröhlich macht.

Als krönender Abschluss lernten wir das lustige Drachenbaby Flori kennen.

Wir haben sehr viel gelernt und sagen “DANKE” für die erhaltenen Zahnbürsten sowie Zahn – Schatzkisten und freuen uns, wenn wir uns nächstes Jahr wieder sehen!